Key Commands

Philipp Rödiger

Augsburg, Germany Deep House Tech House

Philipp Rödiger ist gebürtiger Berliner, der heute in Augsburg lebt begann das Plattendrehen, stark beeinflusst durch seinen Bruder, der selbst DJ ist, im Jahr 2006. Sein Stil ist ein facettenreicher, melodiegeprägter Deephouse, Deep Techhouse bis Techhouse den er sowohl auf Vinyl, CD´s als auch digital zu mixen versteht.

Als regelmäßiger Clubgast der Münchner Techno Szene wird Philipp recht früh von dem elektronischen Beat infiziert, welcher sich bis heute zu der wichtigsten Leidenschaft in seinem Leben entwickelt hat. Die positive Stimmung in den Clubs, der Zusammenhalt der Gemeinde und die Gleichheit in der Szene, lassen ihn die Entscheidung treffen, es selbst mit dem Auflegen zu versuchen. Die ersten Vinyl-Lehrjahre verlaufen vielversprechend und Philipp spielt schon bald auf ersten kleinen Privatparties.

Musikalisch ausgereift spielt er 2011 im Glücklich Club in Landsberg/Lech und auf einigen Parties der Landsberger Partyguerilla Soundlabor und hinterlässt dort nach Auflösen der Partycrew einen hervorragenden Ruf als ausgereiftes Nachwuchstalent. Weitere Auftritte meistert er auf zahlreichen Veranstaltungen im Pik in Kaufering, sowie im Club 1516 in Dießen am Ammersee, Bullitt München. Auch den Ideal Club in Augsburg darf er zu seinen Referenzen zählen und überzeugte dort so, dass er dort einen festen Residentplatz bekam.
Er versteht es immer wieder dank seines Einfühlungsvermögens mit rollenden, teils pumpenden Beats und geschickt platzierten Melodien und Tönen das Publikum zum tanzen zu animieren und an sich zu binden. Er selbst sieht es als seine Aufgabe das Publikum auf einer musikalischen Reise zu begleiten und diese mit vielen Details auszuschmücken.

Nach einigen Anläufen gelang ihm im Sommer 2012 ein weiterer Meilenstein auf dem Weg sich in der Technoszene einen Namen zu machen, indem er seinen ersten Track “Sireneee“ auf dem Label Signal veröffentlichte. Zudem gefiel der Song so gut, das kein geringerer als Typ aka Rauschbroduction, Gründungsvater des Labels, einen Remix davon anfertigte und diesen auf der selbigen EP mit veröffentlichte.

Philipp durfte im Laufe seines DJ-Daseins mit zahlreichen DJ´s das Pult schmücken. Dazu gehören unter anderem Oliver Schories, DJ EMERSON, Bara Bröst, John Lagora, Andreas Rauscher, dieZwo, Jay Koss, Tonband Live, MrZED, Chris Wolf, Dany Belvedere, Florian Kleinmann, Florens, Mace Ventura, Robert Schrank, uvm.

Read More