Key Commands

7swe

Münster, Germany House Techno Hip-Hop Funk / R&B

Die Story zu "7swe" könnte beginnen mit einem Satz wie: "Musik war schon immer seine große Passion." Doch dieser Satz ist zu süßlich, zu klischeehaft, als dass er auf Sascha passen würde. Klar, Musik ist Teil seines Lebens. Und Sascha würde sicherlich nicht bestreiten, dass Musik sogar sein Leben intensiv beeinflusst. Aber ist DJ-sein seine süßliche Passion?

Sascha macht kein Aufhebens daraus, will seit 2010 mit anderen Menschen das Gefühl teilen, das Musik bei ihm auslöst. Deshalb ist er DJ geworden, anfangs eher Digital Jockey statt Disc Jockey, als es mehr darum ging, Knöpfe und keine Platten zu drehen. Das war noch unter dem Namen "DJ Fuchsen aka Crowdmaster". Doch inzwischen, vor allem im Bereich Urban, ist er Disc Jockey im reinen Sinne: Plattenschubser. Ja, vielleicht sogar Vinylfetischist.

Dabei geht es Sascha als "7swe" in erster Linie um Understatement. Unaufdringlich. Authentisch. Analog wie digital. Man müsse Musik nicht immer gleich kennen, um sie zu mögen, hat er neulich mal gesagt. Und genauso arbeitet er auch: Wenn er irgendwo ein interessantes Stück findet, dann ist er Sammler. Jemand, der neue Eindrücke in sich aufsaugt. Er fuchst sich in einen Beat, hat das Gespür für den Moment. Allzu oft, sagt er, finde gar der unbekannte Interpret beim Auflegen größeren Anklang in der Crowd, als die ach so erfolgreichere Konkurrenz.

Obwohl elektronische Tanzmusik in den meisten Fällen wenig mit urbanem Sound zu tun hat, wagt Sascha mit "7swe" bewusst den Spagat. Er hat sich als DJ für beides gleichermaßen entschieden, gespielt wird es aber voneinander getrennt!

Im Bereich Hip Hop reicht sein Horrizont von entspannten Beats bis hin zu unaufhaltsamen Rap - bewusst nicht nur Old School Klassiker! Denn neben Namen wie A Tribe Called Quest, Stieber Twins, Nas oder den Blumentopf gibt es eine ganze Menge an sowohl Neuem und Altem, was auch so mancher Head definitiv noch nicht kennt.
Bei Electro mischt er Minimal-Sounds mit eingängigen Rhythmen und kreiert so einen lässigen Groove. In beidem ist Sascha zu Hause. Weil beides einfach sein Ding ist. - Ja, das beschreibt es wohl besser: DJ-sein ist sein Ding.

Read More